Befeuchtung der Produktions- und Transportflächen

22. Welche Wassermengen werden für die angegebene Befeuchtung der Produktions- und Transportflächen an Sommertagen benötigt?

Im Antrag für das neue Schotterwerk wurde ein Wasserbedarf von 80 m³/d geschätzt. Eine spätere Betrachtung führte zu dem Ergebnis, dass der Wasserbedarf für nicht befestigte Fahrwege zwischen 36 m³/d derzeit und bis zu knapp 80 m³/d in der Zukunft mit länger werdenden Fahrwegen liegen wird. Wasser auf befestigten Fahrwegen wird im Kreislauf geführt.