Vorheriger Vorschlag

Machbarkeitsstudie Radschnellverbindungen

Hallo, Radwege allgemein sind gut und wichtig.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Schildbürgerstreich Nufringen

Von Süden aus Richtung Herrenberg kommende Radfahrer passieren 100m und 200m vor dem Knotenpunkt

weiterlesen

alte B14 Böblingen - Vaihingen

Adresse: 
K 1055, 71065 Sindelfingen

ich fahre oft von Sifi-Goldberg nach S-Vaihingen. Ab Ortsausgang Sindelfingen (Mönchsbrunnen) über die alte B14 bis Vaihingen.
Das bleibt auch nach der baldigen Eröffnung des Radschnellwegs Böblingen-Vaihingen die deutlich schnellste Strecke für alle aus den südlichen und östlichen Stadtteilen Sindelfingens (aus Sifi-Nord käme auch die Strecke über Sommerhofen oder Krankenhaus in Frage)
Meine dringende Bitte an den Landkreis:
-- Lassen Sie die alte B14 für den Radverkehr auch nach Fertigstellung des neuen Radwegs offen. Also keine Verbotsschilder !
Wer den neuen Radschnellweg benutzen möchte, weil es ihm dort angenehmer ist oder sich sicherer fühlt, kann das ja machen.
Nicht alle Radfahrer sind gleich.

Kommentare

Auch ich nutze die "alte B14" um vom Thermalbad nach Vaihingen zu kommen. Nach dem Umbau/Ausbau für mich die schnellste und bequemste Möglichkeit nach Vaihingen (und vor allem auch zurück!) zu fahren. Der Umweg von Vaihingen nach BB über die Rohrer Höhe wäre kilometermässig kein Problem, aber die Steigung auf die Rohrer Höhe ist auch für geübte Pendler ein "starkes Stück"! Darum plädiere auch ich dafür, die alte B14 für den Radverkehr offen zu lassen, damit man wirklich auf schnell(st)em Weg Vaihingen (Ortseingang von BB her) erreichen kann!