Beteiligung beendet

Entwicklung einer Digitalstrategie für den Landkreis Böblingen

Der Beteiligungszeitraum ist beendet. Vielen Dank für Ihre Diskussionsbeiträge zur Digitalisierungsstrategie, die Beiträge fließen in die weitere Beratung ein. Der weitere Verlauf sieht vor, dass der Verwaltungs- und Finanzausschuss sich damit in seiner Sitzung am 9. März 2021 befasst und vorberät und der Kreistag am 22. März die Strategie beschließt. 

 ----------------------------------------------------------------------- 

Die Digitalstrategie des Landkreises Böblingen soll aufzeigen, wie die digitale Zukunft der Region gestaltet werden kann und welche Weichenstellungen vorzunehmen sind. Wir haben dazu einige Thesen zur Diskussion aufgestellt, um von den interessierten Bürgerinnen und Bürgen ein Meinungsbild, Ideen und Anregungen einzuholen. 

Was ist eine Digitalstrategie?

Die Digitalstrategie bündelt die aktuellen und zukünftigen Digitalisierungsbemühungen des Landkreises Böblingen. Sie soll dem Landkreis als Fahrplan für die zukünftigen Digitalisierungsbemühungen im Kreis dienen. Die Strategie ist in 8 Themenfelder unterteilt.

Was habe ich als Bürger mit der Digitalstrategie zu tun? Warum soll ich mich beteiligen?

Weil Sie als Bürgerinnen und Bürger des Landkreise im Mittelpunkt stehen und die Digitalisierung einen Mehrwert für Sie bringen soll.

Wie kann ich mich beteiligen?

Die Verwaltung hat Thesen aufgestellt, zu denen sich jede Bürgerin und jeder Bürger im Rahmen einer Thesen-Diskussion äußern kann. Diese Rückmeldungen sollen im Rahmen der zukünftigen Planungen nach Möglichkeit Berücksichtigung finden.

Digitale Wirtschaft und Arbeit
Digitale Infrastrukturen und Ressourcen
Digitale Mobilität
Digitale Bürgerbeteiligung
Digitale Bildung, Wissenschaft, Kultur
Digitale Umwelt und Bauen
Digitale Gesundheit, Leben, Teilhabe
Digitale Verwaltung